Solarstromkosten zuverlässig berechnen

Um Solar berechnen zu können, findet man im Internet einige hilfreiche Solarrechner. Diese praktischen Tools ermitteln nach Eingabe einiger Daten, mit welchen Stromkosten man rechnen muss. Zusätzlich erfährt man mehr über Installierungskosten und Rendite der gewünschten Photovoltaik-Anlage.
Entscheidende Faktoren für Stromerträge einer Solaranlage
Gemeinsam mit den Faktoren Sonneneinstrahlung und Nennleistung beeinflussen die Dachneigung und -ausrichtung den Stromertrag. Ideal ist es, eine Anlage nach südlicher Himmelsrichtung auszurichten und einen Neigungswinkel zwischen 30 – 35 Grad festzulegen. Anhand der aktuellen Vergütungssätze kann man mit einem Solar-Rechner für den jährlichen Stromertrag die Einspeisevergütung ermitteln. Installiert man eine Solaranlage zu Beginn des Jahres, ist mit der Erwirtschaftung einer höheren Gesamtvergütung zu rechnen. Um die genaue Summe der Vergütung für Solar berechnen zu können, muss man die genaue Größe der Anlage angeben. Überschreitet man eine Nennleistung in der Höhe von 30 kWp, 100 kWp und 1000 kWp, wird die Stromvergütung für den zusätzlich gewonnenen Strom etwas reduziert.

Wichtige Daten für eine genaue Berechnung
Will man Solar berechnen und dafür einen Online Rechner verwenden, ist es erforderlich, einige Daten einzugeben. Ein wichtiger Punkt ist der Zeitpunkt der Inbetriebnahme. Zusätzlich ist es notwendig, die Dachfläche genau zu beschreiben, die extakte Dachausrichtung und den Dachwinkel zu nennen. Das Ergebnis gibt einen ersten Anhaltspunkt. Um genaue Werte zu erhalten, ist es empfehlenswert, eine lokalen Betrieb für Solaranlagen zu konsultieren. Auf diese Weise erhält man alle notwendigen Details in bezug auf Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage.

Beachtet man einige Punkte bei der Installation, ist eine Solaranlage durchaus eine gewinnbringende Investition. Im Vergleich zur einfachen Netzeinspeisung kann mit einer hohen Einsparung an Stromkosten und einer zusätzlichen Vergütung rechnen. Außerdem profitiert man als Besitzer einer Anlage von der Unabhängigkeit von der herkömmlichen Stromversorgung und steigenden Energiepreisen. Ein Solarrechner vermittelt einen ersten Eindruck von der zu erwartenden Leistung einer Anlage.